Kunstmuseum aan zee Collecties van
de Provincie
West-Vlaanderen en
de Stad Oostende

Ausstellung

Eric van Hove – Atchilihtallah – über die Transformation von Objekten

Die Soloausstellung des belgischen/algerischen Künstlers Eric van Hove geht von seinem Atelier in Marrakesch (Marokko) aus. Seit einigen Jahren arbeitet er dort mit Handwerkern zusammen, wobei er versucht, wirtschaftliche Prozesse neu zu orientieren, vor allem das Verhältnis zwischen örtlicher und globaler Fertigung, zwischen handwerklich und industriell hergestellten Objekten. Eric van Hove vermischt Aspekte, die mit der konzeptuellen Kunst, mit soziopolitischer Forschung, Aktivismus und einem Denken über alternative Wirtschaftssysteme verbunden sind.

Die Ausstellung ist eine Co-Produktion mit dem Frankfurter Kunstverein und wird aus einer großen Auswahl vor Kurzem entwickelter Kunstwerke und Projekte bestehen. „Mahjouba I“ ist ein elektrisches Moped, dessen Bestandteile zum großen Teil von traditionellen Handwerkern hergestellt worden sind. Es illustriert Eric van Hoves Faszination für Herstellungsformen, darunter die Sonnenenergie oder die Kombination von handwerklichen und digitalen Techniken wie das dreidimensionale Drucken.
 



Übersicht über bisherige Ausstellungen »

15/04 - 03/09/2017