Kunstmuseum aan zee Collecties van
de Vlaamse Gemeenschap
en
Stad Oostende

Ausstellung

Victor Servranckx /// Den 1920er Jahren

Victor Servranckx (1897 – 1965) geboren in Diegem bei Brüssel, war ein außergewöhnlicher Künstler. Sein Werk entwickelte sich von mathematischen Konstruktionen über abstrakt-surrealistische Arbeiten und lyrische Farbexplosionen hin zu Experimenten mit Materie und symmetrischen Strukturen. Diese enorme Vielfalt macht ihn zu einer faszinierenden individuellen Persönlichkeit.

Im Mittelpunkt der Ausstellung Victor Servranckx steht sein Werk aus den 1920er Jahren unter besonderer Beachtung des Beginns seiner abstrakt-geometrischen Periode. Es wird gezeigt, wie Servranckx eine Faszination für das Mechanische und die Fabrik, seinen Arbeitsplatz, in ein künstlerisches Denken umsetzt, das weit über die Leinwand hinausreicht und die Vermischung von verschiedenen Kunstdisziplinen umfasst. Die Ausstellung Victor Servranckx illustriert die Vielseitigkeit des Künstlers: Servranckx als Maler, Verfasser von Manifesten, Designer von Tapeten, Architekt, Tischler usw. …  oder wie der Modernismus aus den 1920er Jahren in alle Ebenen des täglichen Lebens vordrang!

Auch seine Kontakte u. a. mit den Künstlern René Magritte und Filippo Tommasso Marinetti, und seine Teilnahme an The international exhibition of Modern Art der Société Anonyme in New York werden ausführlich behandelt!
An dieser Ausstellung haben zahlreiche private Kollektionen sowie nationale und internationale Museen mitgearbeitet, darunter das Museum of Modern Art (MoMA) in New York, das Centre Pompidou in Paris, das Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig in Wien, das Lehmbruckmuseum in Duisberg, das Museum van Elsene …
 


Übersicht über bisherige Ausstellungen »

15/09/2012 - 06/01/2013
€9 single adult
€7,50 55+, groups ≥15 pp
€1 13-26 years old
Free up to 12 years
.